90 magische Jahre FJVD

Liebe Freunde,

es gibt tolle Nachrichten. Ostern 1927 wurde der FJvD, der Trägerverein der Freilichtbühne gegründet. Das bedeutet, dass wir heute im Jahr 2017 anstatt eines Sommercamps ein Jubiläum zu feiern haben. Am Samstag 24. Juni werden wir auf dem Gelände am Asbruch einladen. Die Informationen dazu findet ihr hier.
Doch was ist bis hierhin geschehen? Die Geschichte der Freilichtbühne ist durch das laufende Denkmalschutzverfahren aktualisiert worden. Nachlesen könnt ihr das in unserem Geschichtsteil der Webseite. Ein aktualisierter Text mit neuen Quellen und spannenden historischen Belegen rund um diesen magischen Ort ist nun online. Wir sind dem Stadtarchiv Velbert sehr dankbar, dass wir so tolle Geländepläne und Zeitungsartikel zur Bühne finden konnten. Die Materialien hat das Denkmalschutzamt Wuppertal nun bekommen, sowie ein Konzept zur Restaurierung der WFLB. Wir wünschen den interessierten Freunden der Bühne viel Spaß beim Entdecken der Geschichte und der Restaurierung. Diese neuen Entwicklungen, auf die diese Bühne nun lang gewartet hat, haben uns allen auch neue Erkenntnisse beschehrt. Diese wollen wir hier erstmal mit Euch Teilen, bevor wir uns dann den Jubiläumsfeierlichkeiten widmen. Natürlich sind wir nun sehr gespannt, wie sich das Denkmalschutzverfahren entwickelt. Wir drücken dem Denkmalschutzamt und der Bühne alle Daumen, denn die Betreuung von ca. 5000 Wuppertaler Denkmälern ist sicherlich stets eine Herausvorderung. Hoffen wir, dasss die WFLB sich dazugesellen kann. 😉

Im Namen des FJvD e.V. und des Lernortes grüßt Euch freundlich Jonathan Ries

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*