Die Energie des Geldes

15. Juli 2015 13:30 - 15:00

mit Tanja Adam-Heusler

Das bin ich mir wert! Die Psychologie des Geldes Geld ist eine Energie – nicht mehr und nicht weniger. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Wie fühlst du dich beim Gedanken an das Thema „Geld“ und wie ist dein Verhältnis zu Geld? Lebst du bereits ein Leben in Fülle? Wie bist du finanziell aufgestellt? Kommst du finanziell gut über den Monat, wird es manchmal eng oder schuldet dir das Leben eigentlich etwas mehr? Traust du dich, für deine Leistung einen Energieausgleich zu verlangen oder fällt dir dies schwer? Hast du schon einmal unverdient viel Geld erhalten bei gefühlt? Wir ergründen, welche Strategien du verfolgst, um dir ein Leben in Fülle zu versagen/zu sichern. Welche Glaubenssätze hindern/unterstützen dich dabei? Welchen Vorteil ziehst du aus deinem finanziellen Misserfolg/Erfolg? Hört sich verrückt an? Ist es auch! Ver-rückt von dem, was möglich ist. Wir alle kennen den Stress, den finanzielle Unsicherheit auslösen kann. Über je mehr Fülle du in deinem Leben verfügst, desto weniger bist du anfällig für das emotionale Auf und Ab hinsichtlich deiner Finanzen. Der Trick ist ganz einfach: erkenne, was Geld für eine Stelle in deinem Leben spielt und weise ihm bei Bedarf einen geeigneteren Platz zu. Warum fällt uns das oft so schwer? Wir decken Dynamiken auf, die dahinter decken und entkoppeln Geld von Emotionen, denn: Geld ist eine Energie – nicht mehr und nicht weniger!

Voraussetzung zur Teilnahme: Dass Ihr kommt
Benötigte Materialien: Schreibmaterialien

PDF-Datei Link zum Info-Blatt als PDF-Datei
zum Ausdrucken und Mitnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*