Geldwende – Unabhängigkeitserklärung für eine lebenswerte Zukunft

20. Juli 2015 15:30 - 17:00

Raum 13 ½

aus der Reihe: „Geld geht auch anders“

Vortrag und Gespräch mit Andreas Bangemann

Warum bürgerliches Engagement mit Geldsystemveränderung gekoppelt werden sollte.

Die Vielfalt von Nicht-Regierungs-Organisationen nimmt zu. Dabei sind ökologische und soziale Belange, basierend auf beobachtbaren Fehlentwicklungen häufig Hauptmotive der Arbeit. Zusammenhänge, deren Ursachen in übergeordneten Systemfehlern zu suchen sind, werden dabei selten in die Bemühungen einbezogen zu wünschenswerten Veränderungen zu kommen. Wie das verstärkt geschehen kann, wollen wir beleuchten.

Voraussetzung zur Teilnahme: Kopf auf den Schultern

PDF-Datei Link zum Info-Blatt als PDF-Datei
zum Ausdrucken und Mitnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*