Schmiedeworkshop

5. August 2016 13:30

Werner Wierich

Ich bin Schmied mit Werkstatt in Bonn. Für viele Menschen ist es ein Traum, in Kontakt mit Feuer, Hammer und Amboss zu gehen und das glühende Eisen zu bearbeiten. Ich kann diese Sehnsucht gut nachvollzWerner Wierich Feldschmiedeiehen und biete deshalb seit mehr als 4 Jahren Workshops für Laien in meiner Werkstatt an.

Und was hat das jetzt mit dem Sommercamp zu tun?

Ich leihe mir bei einem Kollegen eine uralte Feldschmiede, die mit Fußpedal bedient wird, damit Luft von unten ins Feuer geblasen werden kann.

Ich packe Sie zusammen mit einem Amboss, verschiedenen Hämmern, Zangen und nicht zu vergessen Kohle in meinen kleinen Bus und komme zu Euch. Wir entzünden ein Feuer, schüren das Feuer und bearbeiten das glühende Eisen. Es gibt nichts zu erreichen, es geht ums Tun und die Faszination.

Und ganz ungefährlich ist es ja auch nicht. Lederschürzen, Handschuhe und Schutzbrillen bringe ich mit.

www.kunstschlosser-bonn.de

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*